Verbandsschau (§§ 44 und 45 WVG)

(1) Die Gewässer II. Ordnung des Verbandsgebietes, unterteilt in regionale Schaubezirke, sind einmal jährlich im Rahmen einer Verbandsschau in angemessenem Umfang zu schauen.

(2) Der Vorstandsvorsitzende macht Zeit und Ort der jeweiligen Schau nach § 39 dieser Satzung bekannt und lädt zur Teilnahme ein.

(3) Dem Geschäftsführer obliegt die organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Leitung der Verbandsschau.

(4) Der Schauführer zeichnet den Verlauf und das Ergebnis der Schau schriftlich auf und gibt den Schaubeauftragten Gelegenheit zur Äußerung.

(5) Der Verbandsvorstand veranlasst die Beseitigung festgestellter Mängel.

Hier finden Sie den  Ablaufplan der Verbandsschau 2018